Zum Hauptinhalt springen

Nutzen

Die additive Fertigung, hat der produzierenden Industrie viel zu bieten. Hier haben wir einige Branchen für Sie aufgeführt welche davon profitieren. Vielleicht finden Sie sich ja auch wieder.

Einsatz­gebiete

Prototypen

Prototypen für Forschung und Entwicklung, Dummies oder Benchmark-Teile für das Marketing.

3D-Druck beschleunigt Entwicklungszeiten: Prototypen ermöglichen schon in frühen Entwurfsphasen Korrekturen und Verbesserungen, wodurch Sie effektiv Kosten sparen und Qualitätsansprüche gesichert werden können.

Serienfertigung

Wir können Kleinserien in wenigen Stunden oder Tagen produzieren.

Befestigungsteile, Werkzeugvorlagen oder Produktionswerkzeuge: 3D-Druck kann die Zeit zwischen Entwurf und Ankunft auf dem Markt für Ihr Produkt deutlich verkürzen.

Architektur

Ob Bauträger, Architekt oder Innenarchitekt: Architekturmodelle mittels 3D-Druck vereinfachen Entscheidungsprozesse.

Haptisch und optisch hochwertige Arbeitsmodelle machen Eindruck und lassen sich preiswert und schnell realisieren.

Automotive

Konzeptmodelle, Prototypen, Werkzeuge und Endbauteile aus dem 3D-Drucker erleichtern Iteration und Innovation.

Ingenieure und Designer profitieren dank des FDM-Verfahrens von strapazierfähigen Prototypen und Bauteilen mit leistungsstarken Thermoplasten.

Design

Reale, haptische wie auch komplexe Formen werden mit Rapid Prototyping kostengünstig realisierbar.

Komplexe und innovative Designs mit Schnitten, Hinterschneidungen oder Hohlräumen: Für den 3D-Drucker bedeutet das keinen Mehraufwand gegenüber einfachen Modellen. Auch Einzelstücke werden so preislich attraktiv.
+49 (0)7222 92 88-38uploadDaten senden